Berufsbild: Tierwirt/in - Imkerei



Deine Aufgaben im Food-Berufsalltag

Honigsüßes Getue?

Passt gut zu Food!

Die ganze Aufmerksamkeit der Tierwirte und Tierwirtinnen mit der Fachrichtung Imkerei gehört den Bienen. Ein großer Teil der Zeit vergeht mit Beobachtungen ihres Verhaltens, denn daraus können wichtige Schlüsse gezogen werden. Sind alle gesund? Will jemand ausschwärmen? Gibt es ausreichend Nahrung? Tierwirte und Tierwirtinnen sind erst dann zufrieden, wenn diese Fragen nach ihren Vorstellungen beantwortet werden. Und damit das der Fall sein kann, erledigen sie folgende Aufgaben: sie füttern und pflegen Bienenvölker, kümmern sich um deren Unterkünfte und wählen den besten Standort für die Tiere. Ein- und Auswinterung der Bienen stehen ebenso auf dem Programm wie Bienenwanderungen und die Kontrolle der Bienenstöcke auf Krankheiten oder Parasiten. Habe die Bienen die  Waben gefüllt, entnehmen die Tierwirte und Tierwirtinnen sie und gewinnen durch Schleudern im Schleuderraum den Honig. Alles wird sorgfältig dokumentiert und auf Optimierungsmöglichkeiten geprüft.

 

Darum Ernährungswirtschaft

Honig ist, schon pur genossen, ein sehr hochwertiges Lebensmittel. Doch dient er auch als Zutat für weitere Produkte. Säfte können mit Honig statt mit Zucker gesüßt werden, Bonbons und andere Leckereien erhalten mit dem Honig gleich noch eine gesundheitliche Komponente und ein ganz eigenes Aroma. Und so sind Tierwirte und Tierwirtinnen mit der Fachrichtung Imkerei zu Mitgliedern der Food – Familie geworden.


Hier findest Du weitere Informationen auf der Seite der Bundesagentur für Arbeit zum Beruf...


Tierwirt/in - Imkerei